Kontakt         Impressum         Rechtl. Hinweise

Das KompetenzZentrum Allgemeinmedizin Baden-Württemberg ist mit dem Programm Verbundweiterbildungplus ein "Ausgezeichneter Ort 2010".

Forschung

Das übergeordnete Ziel ist die Zukunftssicherung der hausärztlichen Versorgung. Diese erfordert eine verstärkte Gewinnung von hausärztlichem Nachwuchs. Hierfür ist eine Steigerung der Attraktivität der Hausarztmedizin in den Augen von Studierenden, jungen Ärzten in Weiterbildung, medizinischen und nicht-medizinischen Gesundheitsberufen und in der öffentlichen Wahrnehmung notwendig.

Eine wesentliche Grundlage für das Erreichen unseres Ziels sehen wir in der Schaffung eines landesweit einheitlich hohen Standards in der medizinischen Ausbildung, Forschung, Weiterbildung und Fortbildung im Bereich Allgemeinmedizin. Diese Grundlage soll im Rahmen des KompetenzZentrum Allgemeinmedizin durch gezielte Förderung und Koordination der Aktivitäten an den Universitäten in Baden-Württemberg geschaffen werden. Als inhaltliche Kernthemen des KompetenzZentrum wurden die Bereiche "Identität/Berufsfeld", "Aus-, Weiter- und Fortbildung" sowie das Thema "Koordinierung der Versorgung" definiert.

Zur Bearbeitung dieser Kernthemen werden Forschungsarbeiten durchgeführt sowie neue Konzepte für die Aus-, Weiter- und Fortbildung entwickelt. Auf der Arbeitsebene werden standortübergreifende Arbeitsgruppen (AGs) zu den verschiedenen Kernthemen gebildet.

Derzeit gibt es verschiedene Projekte:

Bisherige Publikationen können hier eingesehen werden.

Eine Mitarbeit in unserer Abteilung als Arzt in Weiterbildung (6 Monate werden für die Weiterbildung anerkannt) für eine Promotion oder an der Beteiligung einzelner Projekte ist ausdrücklich gewünscht.

Bitte melden Sie sich bei Frau Dr. med. Elisabeth Flum, die sämtliche Forschungsaufgaben rund um die Verbundweiterbildungplus koordiniert.

Dr. med. Elisabeth Flum
Universitätsklinikum Heidelberg
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung
Im Neuenheimer Feld 130.3
D-69120 Heidelberg
elisabeth.flum@med.uni-heidelberg.de